• ENDSPURT NUTZEN

     

    PV-Anlage bis 15. Dezember errichten und Förderung des Klima- und Energiefonds abholen

    Klimafonds fördert die Investition mit 275 Euro/kWp.

    Alle Informationen dazu hier.

     

    ENDSPURT NUTZEN
     
  • Photovoltaic Austria Marktplatz

     

    Die neue PVA-Plattform für Photovoltaik:

    Firmeninfos, Produktneuheiten, News etc…

    Besuchen Sie unseren Marktplatz

     

    Photovoltaic Austria Marktplatz
     
  • Sonnenstrom-Petition

    Wichtiger Sonnenstromimpuls aus dem Parlament

    Vor der Sommerpause beschloss das Parlament die Änderung des Elektrizitätsabgabegesetzes. Der Freibetrag für selbst verbrauchten Sonnenstrom wird auf 25.000 kWh angehoben.

    Der PVA dankt allen im Parlament vertretenen Parteien und den Unterzeichnern!

    Alle Informationen dazu finden Sie hier

    Sonnenstrom-Petition
     

Bundesverband Photovoltaic Austria - Ihre Interessenvertretung für Photovoltaik


Aktuelles zur Photovoltaik

Bestellen Sie unsere Infounterlagen

Einfach Bestellformular ausfüllen – wir senden Ihnen gerne unseren Newsletter und weitere Unterlagen zur Sonnenstromnutzung zu.

Gerne informieren wir Sie auch über eine Firmen-Mitgliedschaft im Verband.

 

Photovoltaik-Profi gesucht?

PVA-Firmen-Verzeichnis

In unserem Profiverzeichnis finden Sie z.B. qualifizierte Anlagenrichter in Ihrer Nähe – einfach Postleitzahl und/oder Ort eingeben.

 

Förderung für PV-Anlagen

Klima- und Energiefonds fördert österreichweit 5 kWp PV-Anlagen

Förderung für Privatpersonen, Gewerbe und Vereinen. Einmalige finanzielle Unterstützung mit bis zu 1.875 Euro für Ihre Anlage.  Alle Informationen zur Förderung finden Sie hier.

Photovoltaik: Nachfrage steigend

Gesucht werden Beispiele bzw. Projekte, mithilfe derer der Eigenstromverbrauch von Sonnenstrom optimiert bzw. ausgeweitet werden. Die Ergebnisse werden von einer Fachjury bewertet und ausgewählte Projekte werden österreichweit in einer Broschüre präsentiert.  Weitere Informationen


 

 

Erneuerbare Energien haben nur einen einzigen Feind: Die Unwissenheit über die fantastischen Möglichkeiten, die sie uns bieten.“– Hans Kronberger