Energiewende Cup – Zweiter Platz für PV-Austria

News-2015-06-26-Fussballtunier

Dem Organisator Österreichischer Biomasse-Verband gelang es, rund 150 Branchenvertreter außerhalb des oftmals harten Alltagsgeschäftes zusammen zu bringen. Fünfzehn Mannschaften mit Bezug zur Energiewende kämpften freundschaftlich beim Fußballturnier um einen eigens dafür geschnitzten Windrad-Holzpokal am 26. Juni in Wien. Als Sieger setzte sich die Mannschaft der Rauchfangkehrer-Innung durch. Die Mannschaft von PV-Austria konnte sich den zweiten Platz sichern, gefolgt von der ARGE Kompost und Biogas sowie dem Energiereferat der Landwirtschaftskammer Steiermark. Hans Kronberger, Geschäftsführer Photovoltaic Austria: „Die sonst so sanften Erneuerbaren haben scharf geschossen!“