Expertenworkshop zur Standardisierung von PV-Monitoringkonzepten

Expertenworkshop zur Standardisierung von PV-Monitoringkonzepten

PVpro-Expertenworkshop:

Wie können Monitoringkonzepte für Photovoltaikanlagen klug standardisiert werden? Diese Frage diskutierten 35 Fachleute aus der Branche Ende Jänner im AIT (Austrian Institute of Technology).

Ziel des Projektes „PVpro“, das vom AIT gemeinsam mit Partnern initiert wurde, ist die Ausarbeitung umfassender Qualitätssicherheitstrategien im Bereich der Photovoltaik. Ein Regelwerk, das gehobenes und standardisiertes Qualitätsniveau – von der Anlagenplanung bis zur Ertragskontrolle während des Anlagenbetriebes umfasst, soll heimischen Handwerkern, Kunden und Investoren dienen.

Das Projekt läuft bis Ende 2010, die Ergebnisse werden über Veranstaltungen und Medien präsentiert sowie mittels Broschüre und Leitfaden festgeschrieben. Weitere Infos dazu folgen.

PVpro-Projektleitung:

AIT – Austrian Institute of Technology, DI Gundula Tschernigg, gundula.tschernigg@ait.ac.at

Weitere PVpro Projektpartner:

Fachhochule Technikum Wien, ATB Becker, Bundesverband Photovoltaic Austria, Energie AG Oberösterreich Kraftwerke GmbH, Siblik Elektrik, ZWS – Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung