Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung

 

Die Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung findet zum ersten Mal als eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) und dem Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) statt.

 

17. Photovoltaik-Fachtagung  &  10. Speichertagung  =  Österreichische Fachtagung für Photovoltaik & Stromspeicherung

 

Entstanden ist diese Kooperation aus den Fachveranstaltungen der beiden Verbände und bietet einen intensiven wissenschaftlichen sowie praxisbezogenen Fachdialog zu den Themen Photovoltaik und Stromspeicherung. In den Tagungsblöcken diskutieren Expertinnen und Experten aus der Branche und dem universitären Bereich die Rolle der Photovoltaik und der Speichermöglichkeiten im Gesamtenergiesystem und die wachsende Bedeutung der Photovoltaik als wesentlicher Baustein der Energiewende,  besonders im Hinblick auf die Ziele der Bundesregierung.

 

 

Veranstalter: 

tppv5

Österreichischen Technologieplattform Photovoltaik TPPV

Bundesverband Photovoltaic Austria

 

Tag 1 | Dienstag 5. November 2019

PV-Modulinnovationen, Recycling und
Integration in die gebaute Umwelt

 

Begrüßung

8:30 Uhr | Anmeldung & Willkommenskaffee

9:00 Uhr | Begrüßung Hubert Fechner und Herbert Paierl

9:10 Uhr | Eröffnungsstatements von Birgit Hebein, Theresia Vogel und Theodor Zillner

9:40 Uhr | Keynote Partnerland Slowenien

Block 1 | PV-Modulinnovationen | 10:00 - 11:10 Uhr

10:00 Uhr | Einführung in den Themenblock – Gregor Trimmel

10:05 Uhr | Innovative PV-Halbleitermaterialien – Stephan Abermann

10:20 Uhr | Performance and Degredation Evaluation of PV-Modules – Kristijan Brecl

10:35 Uhr | Innovative Polymere für PV-Module – Francis Costa

10:50 Uhr | Neuheiten aus der Praxis

11:10 Uhr | Kaffeepause, Networking und Besuch der Fach- und Posterausstellung

Block 2 | PV-Integration in die gebaute Umwelt | 11:40 - 13:00 Uhr

11:40 Uhr | Einführung in den Themenblock und Start des 2. österr. BIPV Award – Hubert Fechner

11:50 Uhr | Klimaschutz in Städten: Innovative Dachgärten mit Photovoltaik – Stefan Sattler

12:05 Uhr | Potentiale und Innovationen der PV-Integration in die gebaute Umwelt – Frauenhofer Institut für Solare Energiesysteme

12:20 Uhr | Poster- und Videopräsentationen

12:40 Uhr | Neuheiten aus der Praxis

13:00 Uhr | Mittagspause, Networking und Besuch der Fach- und Posterausstellung

Block 3 | Ecodesign und PV Recycling in Europa | 14:00 - 15:15 Uhr

14:00 Uhr| Einführung in den Themenblock – Martin Wellacher

14:05 Uhr | PV-Ecodesign für bessere Recyclingfähigkeit

14:20 Uhr | Recycling von Silizium, Silber und seltenen Erden aus PV-Abfall – Wolfram Palitzsch

14:35 Uhr | Recycling von Si-basierten PV-Modulen – Gernot Oreski und Tudor Dobra

14:50 Uhr | Neuheiten aus der Praxis

15:10 Uhr | Einführung in den interaktiven Teil – Gabriele Eder, Peter Illich und Marcus Rennhofer

15:15 Uhr | Kaffeepause, Networking und Besuch der Fach- und Posterausstellung

Block 4 | Interaktiver Teil mit Parallel-Workshops | 15:45 - 17:00 Uhr

Workshop 1 | PV-Modulinnovationen – Marcus Rennhofer

Workshop 2 | PV-Recycling – Gabriele Eder

Workshop 3 | Photovoltaik in der gebauten Umwelt – Peter Illich

Abschluss im Vortragssaal | 17:05 - 17:15 Uhr

17:05 Uhr | Highlights aus den Workshops

17:15 Uhr | BIPV – Die Chance für Europa – Patrick Hofer-Noser

Tag 2 | Mittwoch 6. November 2019

Sonnenstrom auf Vorrat

 

 

Begrüßung

8:30 Uhr | Anmeldung & Willkommenskaffee

9:00 Uhr | Begrüßung Hubert Fechner und Herbert Paierl

9:10 Uhr | Aktueller Stand zum EAG – Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

9:30 Uhr | Die neue TOR-Erzeuger – Was kommt auf die Branche zu?

9:50 Uhr | Keynote – Partnerland Slowenien | Systemstrategie der Photovoltaik und Potentiale von Speichersystemen

Block 1 | Stromspeicher als Baustein des Energiesystems | 10:05 - 11:10 Uhr

10:05 Uhr | Einführung in den Themenblock – Vera Immitzer

10:20 Uhr | Im Tandem als Hybridkraftwerk – Allgäuer Überlandwerke

10:35 Uhr | Ad-Hoc Diskussion: Speicher statt Netzausbau – aber wie? – Andreas Abart und Thomas Becker

10:55 Uhr | Neuheiten aus der Praxis

11:10 Uhr | Kaffeepause, Networking und Besuch der Fach- und Posterausstellung

Block 2 | Stromspeicher für Elektromobilität | 11:40 - 12:50 Uhr

11:40 Uhr | Einführung in den Themenblock – Florian Maringer

11:45 Uhr | Die Rolle von Stromspeichern beim Netzausbau für E-Mobilität – Jonas Wussow

12:00 Uhr | Der Einsatz von Schwungradspeichern in Schnell-Ladestationen – Martin Höller

12:15 Uhr | Vehicle2Grid – bidirektional ladbare Batterien von E-Fahrzeugen zur Stabilisierung des Stromnetzes

12:30 Uhr | Poster- und Videopräsentation

12:50 Uhr | Mittagspause, Networking und Besuch der Fach- und Posterausstellung

Block 3 | PV-Strom in Kälte und Wärme speichern| 13:45 - 13:50 Uhr

13:45 Uhr | Einführung in den Themenblock

13:50 Uhr | Pumpspeicher Untertage – Wolfgang Richter

14:05 Uhr | “Saubere Kälte”

14:20 Uhr | Made in Austria in der Praxis – Gerhard Rimpler, Markus Prevedel und Michael Jaindl

14:35 Uhr | Neuheiten aus der Praxis

14:50 Uhr | Einführung in den interaktiven Teil – Marcus Jahn, Georg Lettner und Marcus Rennhofer

15:55 Uhr | Kaffeepause, Networking und Besuch der Fach- und Posterausstellung

Block 4 | Interaktiver Teil mit Parallel-Workshops | 15:25 - 16:50 Uhr

Workshop 1 | Potentiale und notwendige Entwicklungen in der Klimatisierung von Gebäuden – Marcus Rennhofer und Stefan Sattler

Workshop 2 | PV-Energiegemeinschaften – Die Rolle des Stromspeichers und dessen Möglichkeit am Regelenergiemarkt – Georg Lettner

Workshop 3 | Speichermaterialien – Ausblick zur Erforschung und Entwicklung von unterschiedlichen Batteriematerialien – Marcus Jahn

Abschluss im Vortragssaal | 16:55 - 17:15 Uhr

16:55 Uhr | Highlights aus den Workshops

17:05 Uhr | Vergabe des Jury- und Publikumspreises an die Gewinner der PV-Forschungsprojekteinreichungen – Hubert Fechner

17:15 Uhr | Resümee zu Tag 2 – Vera Immitzer und Hubert Fechner

 

Detailliertes Programm zur Fachtagung

 

 

 

Jury- und Publikumspreise für eingereichte PV-Forschungsprojekte

Im Rahmen der Fachtagung haben die Teilnehmer die Chance Ihre spannenden Projekte im Rahmen einer Poster- bzw. Videopräsentation vorzustellen. Am 6. November werden die Poster- bzw. Videobeiträge dem Publikum präsentiert. Die Poster werden über den gesamten Veranstaltungszeitraum ausgestellt und von einer Fachjury sowie den Besuchern der Veranstaltung bewertet.

 

Poster- und Videobeiträge können direkt bei der Anmeldung angeführt werden. Vorab wählt ein Fachkomitee jene Poster aus, die während der Tagung am Podium präsentiert werden können.

Am 6. November erfolgt die Verleihung des Jury- und Publikumspreises an die Gewinner der Projekteinreichungen.

Sollten Sie bereits angemeldet sein und noch ein Poster-/Video einreichen wollen, können Sie dieses Formular verwenden.

 

 

 

 

 

Anmeldung zur Tagung und zum Gala-Abend:

Hier geht es zur Online-Anmeldung für Teilnehmer und Aussteller:

Online Anmeldung

 

Anmeldung als Teilnehmer

Anmeldung als Aussteller

 

 

Tagungsbeirat: 

Gernot Becker, Gabriele Eder, Gernot Oreski, Lukas Plessing, Marcus Rennhofer, Momir Tabakovic, Gregor Trimmel

 

Tagungsleitung: 

Hubert Fechner, Obmann der Österreichischen Technologieplattform Photovoltaik TPPV

Vera Immitzer, Geschäftsführerin Bundesverband Photovoltaic Austria

 

Archiv:

Fotonachschau zur Veranstaltung 2018

Das war die 16. Österreichische Photovoltaik-Tagung 2018

Das war die 9. Österreichische Speichertagung 2018

 

 

Rückfragen an:
Bundesverband PHOTOVOLTAIC AUSTRIA
Tel. +43 / 1 / 522 35 81
office@pvaustria.at